Akutdiagnostik und Therapie bei Ulcusperforation oder Divertikulitis

Während heute noch in vielen Fällen eine große Bauchoperation per Schnitt erfolgt können wir fast immer über eine Bauchspiegelung abklären, ob nicht doch eine minimalinvasive Operationstechnik verfolgt werden kann. Ulcusperforationen im Magen oder Zwölffingerdarm lassen sich in vielen Fällen auch minimalinvasiv definitiv behandeln. Bei der Sigmadivertikulitis kann mittels Bauchspiegelung das Stadium der Erkrankung und damit die Therapie sehr exakt festgelegt werden. Ggf. ist es sinnvoll zunächst eine antibiotische Therapie einzuleiten und die Dickdarmrsektion (Sigmaresektion) einige Tage später erfolgen zu lassen.

Your Pic Your Pic Your Pic

DKG Krebsgesellschaft     Adipositas Selbsthilfegruppen

 

 

logo ua