Appendektomie bei Wurmfortsatzentzündung

Die sogenannte Blinddarmoperation gehört zu den häufigsten akuten Operationen im Bauchraum in jeder Altersgruppe. Häufig liegt der Beschwerdebeginn 2-3 Tage zurück und erfordert die sofortige Operation, d. h. binnen der nächsten Stunden. Wir sind heute in der Lage etwa 90% aller Operationen minimalinvasiv als sogenannte laparoskopische Appendektomie vorzunehmen. Dabei wird der Wurmfortsatz an seiner Basis, d. h. dem Übergang zum Blinddarm mittels spezieller Schlingen oder einem Klammernahtgerät abgetrennt. Sofern die Entzündung nur lokal besteht ist der Entzündungsherd damit saniert und es wird die Erholung sehr schnell einsetzen. In den meisten Fällen können die Patienten heute bereits 2 Tage nach der Operation das Krankenhaus beschwerdefrei wieder verlassen.

Your Pic Your Pic Your Pic

DKG Krebsgesellschaft     Adipositas Selbsthilfegruppen

 

 

logo ua